Archiv der Kategorie: Hohehaus

Kein Erfolg beim Königsschießen in Hohehaus

Am 09. Mai hat der Vorstand der St. Michael Schützenbruderschaft Hohehaus zum diesjährigen Königsschießen in das Gasthaus Karlheim eingeladen. Nach dem Antreten an der Kirche wurde das Königspaares von 2022 Thorsten und Diana Otte mit seinem Hofstaat Klaus Multhaup und Marina Seck Thomas Kociper und Verena Mertens Kociper(Fürstenau) abgeholt. Es folgte der Umzug ums Dorf.

An der Gasstätte Karlheim informierte Schießleiter Niko Dotzauer über den weiteren Ablauf des Schießens.

Leider konnte jedoch am Ende des Tages kein neuer König ermittelt werden.

Wie von der Generalversammlung beschlossen wurde, sollte beim Königigsschießen einmal kein König gefunden werden wird es in dem Jahr kein Schützenfest und auch kein Dorffest geben.

So ist leider die Folge das in diesem Jahr das erste Mal in der Geschichte der Schützenbruderschaft Hohehaus aufgrund fehlenden Königs kein Schützenfest geben wird.

Dieses ist zum einen dem Demografischen Wandel in unserem Dorf geschuldet und zum anderen der Einstellung der Menschen zum Vereins- und Dorfleben auf dieser Welt.

Wir sind leider nicht der einzige Verein im Bezirksverband Höxter, welcher dieses Schicksal trifft.

Einladung zum Patronatsfest 2022


Liebe Hohehäuserinnen, liebe Hohehäuser,
liebe Schützenbrüder,


am kommenden Freitag, 01.07.2022 um 18:00 Uhr findet in unserer Hohehäuser Kirche
ein Gottesdienst zu unserem diesjährigen Patronatsfest statt.
Zur Teilnahme wird hiermit herzlich eingeladen.


Im Anschluss an die kirchliche Feier ist wieder ein gemütliches Beisammensein auf dem
Parkplatz Karlheim geplant. Bei Bierchen und Bratwurst wollen wir gerne zusammen
einen schönen Sommerabend verbringen!


Der Vorstand der St. Michael Schützenbruderschaft
i.A. Robert Heidgen, Schriftführer

Nikolaus auch 2021 im Ort unterwegs

Auf den Hohehäuser Nikolaus und seine Helfer ist verlass!

Dieses Jahr besuchte der Nikolaus (Klaus Multhaupt) nicht nur die kleinen Bewohner von Hohehaus.
Begleitet wurde er von seinen vierbeinigen Freunden Mogli und Balu, festlich geschmückt mit Decken und Lichterketten; die Taschen vollgepackt mit schokoladigen Grüßen der St. Michael Schützenbruderschaft
(herzlichen Dank dafür!).
Auch Anja Schrader-Türk war wieder helfend zur Seite und zeigte dem Nikolaus den rechten Weg zu allen Haushalten, lieben Dank Anja!
Es leuchteten nicht nur die Kinderaugen, vor allem auch die älteren und alleinlebenden Menschen in Hohehaus freuten sich riesig über die schöne Überraschung und nutzten die Gelegenheit zum
kleinen persönlichen „Plausch“ mit dem Nikolaus.
Wärme, Glücksgefühle, Herzlichkeit, Fröhlichkeit, Lichtblicke … war in den Gassen von Hohehaus zu sehen und zu spüren und tat allen Bewohner in dieser schweren Corona-Zeit so gut!
So viele liebe Dorfbewohner schenkten uns ihr glückliches Lachen und freudig glänzende Augen.
Unserem Dorf Hohehaus und all seinen Bewohnern schöne zufriedene und glückliche Adventstage.
Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund!

Das wendige Gotteshaus ist eröffnet

Einladung Einweihungsgottesdienst der umgebauten Hohehäuser Kapelle

Absage des Osterfeuers und der Kameradtschaftsabende der Feuerwehr

 

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Marienmünster Löschgruppe Hohehaus

Liebe Hohehäuserinnen und Hohehäuser, liebe Feuerwehrkameraden,

unser diesjähriges Osterfeuer sowie unsere Kameradschaftsabende und Übungen sind bis einschließlich 30.04.2020 abgesagt.
Zum einen wollen wir natürlich die offiziellen Empfehlungen zur Eindämmung der „Corona-Krise“ befolgen und unsere Mitmenschen bestmöglich vor Ansteckungsrisiken schützen.
Zum anderen sind alle Feuerwehrkameraden angewiesen, ihre Einsatzbereitschaft für den Ernstfall aufrecht zu erhalten und eventuelle Ansteckungsrisiken durch nicht zwingend erforderliche Feuerwehrveranstaltungen (wie z.B. auch Brandwache bei Osterfeuer) zu vermeiden.
Eventuell werden wir zu einem späteren Zeitpunkt für das Osterfeuer eine Ersatzveranstaltung planen. Bis dahin bitten wir Euch, keinen weiteren Baumund Strauchschnitt an der Abbrennstelle abzuladen.
Wir hoffen auf Euer Verständnis und wünschen uns allen Gesundheit und die notwendige Aufmerksamkeit – aber auch Gelassenheit.

Mit kameradschaftlichem Gruß

Eure Kameraden der Hohehäuser Feuerwehr

i.A. Robert Heidgen